Kindle-Tipps-Logo

Kindle-Tipps.de

Tipps und Tricks für den Kindle, Kindle-Zubehör, Hüllen, Ebooks und vieles mehr

Kindle-Tipps.de - Tipps und Tricks für den Kindle, Kindle-Zubehör, Hüllen, Ebooks und vieles mehr

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten ist uns wich­tig. Damit Sie die­sen nach­voll­zie­hen kön­nen, erläu­tern wir im Fol­gen­den, wel­che Ihrer Daten wir genau erhe­ben und wie wir die­se schüt­zen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen über die Betrei­ber die­ser Web­sei­te fin­den Sie im Impres­sum.

Grundsätzliches

Wir sind ein wirt­schaft­lich arbei­ten­des Unter­neh­men, wel­ches redak­tio­nel­le Dienst­leis­tun­gen im Inter­net anbie­tet (ein so genann­ter Online-Ver­lag). Als sol­ches gehört es zu unse­rer exis­ten­zi­el­len Grund­la­ge, Wer­bung auf unse­ren Sei­ten anzu­bie­ten und unse­re Redak­ti­on somit zu finan­zie­ren. Die­se Wer­bung inklu­si­ve der dazu tech­nisch not­wen­di­gen Daten­er­he­bung und –ver­ar­bei­tung ist ver­nünf­ti­ger­wei­se erwart­bar. Grund­sätz­lich die­nen jede Daten­er­he­bung sowie alle nach­fol­gend auf­ge­führ­ten Vor­gän­ge der Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wel­che mög­li­che ande­re Inter­es­sen über­wie­gen.

Zu kei­ner Zeit jedoch wer­den redak­tio­nel­le Inhal­te ver­kauft oder ver­mie­tet, die redak­tio­nel­le Unab­hän­gig­keit ist immer gewähr­leis­tet.

Wir unter­lie­gen den Bestim­mun­gen des Bun­des­da­ten­schutz­ge­set­zes (BDSG) sowie des Tele­me­di­en­ge­set­zes (TMG) sowie der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO)  und erhe­ben Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nur, wenn sie zur Nut­zung oder zur Ver­bes­se­rung unse­rer Ser­vices nötig sind. Vor allem in Zusam­men­hang mit Wer­be­an­ge­bo­ten kann eine Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­der­lich wer­den. Ist die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten erfor­der­lich und besteht für eine sol­che Ver­ar­bei­tung kei­ne gesetz­li­che Grund­la­ge, holen wir eine Ein­wil­li­gung der betrof­fe­nen Per­son ein. Wo tech­nisch mög­lich, bie­ten wir eine ein­fa­che Opt-Out-Mög­lich­keit an. Wo tech­nisch mög­lich, anony­mi­sie­ren wir Daten, natür­lich auch die IP-Adres­se.

Wir haben bereits vor dem 25. Mai 2018 und natür­lich auch dar­über hin­aus zahl­rei­che tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maß­nah­men umge­setzt, um einen mög­lichst lücken­lo­sen Schutz der über die­se Inter­net­sei­te ver­ar­bei­te­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sicher­zu­stel­len. Den­noch kön­nen inter­net­ba­sier­te Daten­über­tra­gun­gen grund­sätz­lich Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen, sodass ein abso­lu­ter Schutz nicht gewähr­leis­tet wer­den kann.

Im Hin­blick auf die ver­wen­de­ten Begriff­lich­kei­ten, wie z.B. „Ver­ar­bei­tung“ oder „Ver­ant­wort­li­cher“ ver­wei­sen wir auf die Defi­ni­tio­nen im Art. 4 der Daten­schutz­grund­ver­ord­nung (DSGVO).

Personenbezogene Daten

Unter per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­steht man alle Daten, die ein­deu­tig Ihrer Per­son zuge­ord­net wer­den kön­nen wie bei­spiels­wei­se Name, Anschrift, E-Mail-Adres­se oder Geburts­da­tum. Dazu zäh­len kei­ne Daten, die sich nicht mit Ihnen per­sön­lich in Ver­bin­dung brin­gen las­sen, wie zum Bei­spiel die Ver­weil­dau­er auf einer Inter­net­sei­te.

Um unse­ren Ser­vice ste­tig zu ver­bes­sern und Ihnen die Nut­zung unse­rer Sei­ten zu erleich­tern, ver­wen­den wir in eini­gen Berei­chen Coo­kies. Die­se kom­men bei Ihnen jedoch nur zum Ein­satz, wenn Sie dem aus­drück­lich zustim­men. Sie kön­nen Coo­kies auch nach einer erfolg­ten Zustim­mung wie­der ableh­nen (mehr dazu im Coo­kie-Abschnitt wei­ter unten).

Nicht geschützt sind per­sön­li­che Daten, die Sie selbst in öffent­li­chen Berei­chen wie Foren, Kom­men­tar­spal­ten und Chats ein­ge­ben. Bit­te über­prü­fen Sie Ihre Bei­trä­ge vor dem Ver­öf­fent­li­chen dahin­ge­hend.

Grund­sätz­lich ver­mit­teln wir kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, ins­be­son­de­re kei­ne sen­si­blen Infor­ma­tio­nen wie bei­spiels­wei­se den Namen, an Drit­te. Aus­nah­men bil­den ledig­lich gesetz­li­che Bestim­mun­gen, denen wir laut BDSG und TMG unter­lie­gen. Im Fal­le eines Gerichts­be­schlus­ses sind wir bei­spiels­wei­se ver­pflich­tet, per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten an die zustän­di­gen staat­li­chen Stel­len zu über­mit­teln.

Speicherung von Daten

Aus Sicher­heits­grün­den wer­den auf unse­ren bzw. den Ser­vern unse­res Dienst­leis­ters Daten Ihres Besuchs gespei­chert, von denen eini­ge wie bei­spiels­wei­se die IP-Adres­se eine Iden­ti­fi­ka­ti­on mög­lich machen. Die­se Daten wer­den jedoch nicht in Ver­bin­dung mit bestimm­ten Per­so­nen aus­ge­wer­tet.

Stan­dard­mä­ßig gesi­chert wer­den fol­gen­de Daten:

  • IP-Adres­se
  • Refer­rer (Web­sei­te, über die Sie auf unse­re Sei­ten gekom­men sind)
  • Auf­ge­ru­fe­ne Inhal­te auf unse­ren Sei­ten
  • Zeit­punkt und Ver­weil­dau­er
  • Tech­ni­sche Daten zu Brow­ser und Betriebs­sys­tem
  • sons­ti­ge ähn­li­che Daten und Infor­ma­tio­nen, die der Gefah­ren­ab­wehr im Fal­le von Angrif­fen auf unse­re infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­te­me die­nen.

Nach einer Frist von 30 Tagen wer­den die­se Daten auto­ma­tisch gelöscht. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den benö­tigt, um die Inhal­te unse­rer Inter­net­sei­te kor­rekt aus­zu­lie­fern, die Inhal­te unse­rer Inter­net­sei­te sowie die Wer­bung für die­se zu opti­mie­ren, die dau­er­haf­te Funk­ti­ons­fä­hig­keit unse­rer infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­te­me und der Tech­nik unse­rer Inter­net­sei­te zu gewähr­leis­ten sowie um Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den im Fal­le eines Cyber­an­grif­fes die zur Straf­ver­fol­gung not­wen­di­gen Infor­ma­tio­nen bereit­zu­stel­len. Sie wer­den somit auf Grund­la­ge unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen im Sin­ne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO erho­ben. Mit unse­rem Hos­ting­an­bie­ter haben wir ggf. ent­spre­chen­de Ver­trä­ge und DSGVO-Rege­lun­gen getrof­fen und unter­zeich­net.

Cookies

Zahl­rei­che Inter­net­sei­ten und Ser­ver ver­wen­den Coo­kies. Dabei han­delt es sich um Text­da­tei­en, die über Ihren Brow­ser auf Ihre Fest­plat­te gesen­det wer­den. Coo­kies kön­nen kei­ne Viren, Tro­ja­ner oder ähn­li­chen Schad­code aus­lö­sen! Durch den Ein­satz von Coo­kies kön­nen­die Infor­ma­tio­nen und Ange­bo­te auf unse­rer Inter­net­sei­te im Sin­ne des Benut­zers opti­miert wer­den. Coo­kies ermög­li­chen es uns, die Benut­zer wie­der­zu­er­ken­nen. Zweck die­ser Wie­der­erken­nung ist es, den Nut­zern die Ver­wen­dung unse­rer Inter­net­sei­te zu erleich­tern. Der Benut­zer einer Inter­net­sei­te, die Coo­kies ver­wen­det, muss bei­spiels­wei­se nicht bei jedem Besuch der Inter­net­sei­te erneut sei­ne Zugangs­da­ten ein­ge­ben, weil dies von der Inter­net­sei­te und dem auf dem Com­pu­ter­sys­tem des Benut­zers abge­leg­ten Coo­kie über­nom­men wird. Ein wei­te­res Bei­spiel ist das Coo­kie eines Waren­kor­bes im Online-Shop. Der Online-Shop merkt sich die Arti­kel, die ein Kun­de in den vir­tu­el­len Waren­korb gelegt hat, über ein Coo­kie.

Ihren Brow­ser kön­nen Sie so ein­stel­len, dass Coo­kies ent­we­der kom­plett abge­lehnt wer­den oder Sie benach­rich­tigt wer­den, wenn ein neu­es Coo­kie über­mit­telt wird, um dann gezielt zu ent­schei­den, ob Sie die­ses zulas­sen möch­ten.

In den Ein­stel­lun­gen Ihres Brow­ser kön­nen Sie Coo­kies deak­ti­vie­ren und bereits gesetz­te Coo­kies nach­träg­lich löschen und somit der Nut­zung wider­spre­chen. Für die gän­gigs­ten Brow­ser fin­den Sie wie folgt ent­spre­chen­de Anlei­tun­gen:

Chro­me: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647

Fire­fox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen

Safa­ri: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE

Ope­ra: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Inter­net Explo­rer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies

Ohne Coo­kies kann die Funk­tio­na­li­tät unse­rer Web­site ein­ge­schränkt sein.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Coo­kies fin­den Sie hier: http://www.meine-cookies.org/

Datensicherheit

Sofern wir Drit­te mit der Ver­ar­bei­tung von Daten auf Grund­la­ge eines sog. „Auf­trags­ver­ar­bei­tungs­ver­tra­ges“ beauf­tra­gen, geschieht dies auf Grund­la­ge des Art. 28 DSGVO.

Über­mitt­lun­gen in Dritt­län­der

Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten zur Aus­wer­tung in ein Dritt­land (ein Staat, der weder Teil der Euro­päi­schen Uni­on noch des Euro­päi­schen Wirt­schafts­raums ist) über­mit­teln wir nur, wenn wir durch Ver­trags­ab­schluss mit einem Dritt­an­bie­ter dazu ver­pflich­tet sind, Sie uns Ihre Ein­wil­li­gung erteilt haben oder von unse­rer Sei­te eine recht­li­che Ver­pflich­tung oder berech­tig­tes Inter­es­se besteht.

Um auch in einem Dritt­land den Schutz Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu gewähr­leis­ten, las­sen wir die­se dort nur ver­ar­bei­ten, wenn die Vor­aus­set­zun­gen der Arti­kel 44ff des DSGVO erfüllt sind. Dies bedeu­tet, dass in dem ent­spre­chen­den Dritt­land Daten­schutz­richt­li­ni­en gel­ten, die mit dem Daten­schutz­ni­veau der Euro­päi­schen Uni­on ver­gleich­bar sind wie bei­spiels­wei­se das Pri­va­cy Shield in den USA.

Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unse­re Inhal­te brow­ser­über­grei­fend kor­rekt und gra­fisch anspre­chend dar­zu­stel­len, ver­wen­den wir auf die­ser Web­site Script­bi­blio­the­ken und Schrift­bi­blio­the­ken wie z. B. Goog­le Web­fonts (https://www.google.com/webfonts/). Goog­le Web­fonts wer­den zur Ver­mei­dung mehr­fa­chen Ladens in den Cache Ihres Brow­sers über­tra­gen. Falls der Brow­ser die Goog­le Web­fonts nicht unter­stützt oder den Zugriff unter­bin­det, wer­den Inhal­te in einer Stan­dard­schrift ange­zeigt.

Der Auf­ruf von Script­bi­blio­the­ken oder Schrift­bi­blio­the­ken löst auto­ma­tisch eine Ver­bin­dung zum Betrei­ber der Biblio­thek aus. Dabei ist es theo­re­tisch mög­lich – aktu­ell aller­dings auch unklar ob und ggf. zu wel­chen Zwe­cken – dass Betrei­ber ent­spre­chen­der Biblio­the­ken Daten erhe­ben.

Die Daten­schutz­richt­li­nie des Biblio­thek­be­trei­bers Goog­le fin­den Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Google Maps und Openstreetmap

Die­se Web­sei­te ver­wen­det Goog­le Maps API und Open­street­map, um geo­gra­phi­sche Infor­ma­tio­nen visu­ell dar­zu­stel­len. Bei der Nut­zung von Goog­le Maps und Open­street­map wer­den auch Daten über die Nut­zung der Kar­ten­funk­tio­nen durch Besu­cher erho­ben, ver­ar­bei­tet und genutzt. Nähe­re Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­bei­tung durch Goog­le kön­nen Sie den Goog­le-Daten­schutz­hin­wei­sen ent­neh­men. Dort kön­nen Sie im Daten­schutz­cen­ter auch Ihre per­sön­li­chen Daten­schutz-Ein­stel­lun­gen ver­än­dern.

Aus­führ­li­che Anlei­tun­gen zur Ver­wal­tung der eige­nen Daten im Zusam­men­hang mit Goog­le-Pro­duk­ten fin­den Sie hier.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zur Ver­wal­tung der Daten durch Open­street­map fin­den Sie hier.

YouTube-Videos und andere

Auf eini­gen unse­rer Web­sei­ten bet­ten wir You­tube-Vide­os ein. Dies dient der Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wel­che mög­li­che ande­re Inter­es­sen über­wie­gen.

Betrei­ber der ent­spre­chen­den Plugins ist die You­Tube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bru­no, CA 94066, USA.

Wenn Sie eine Sei­te mit dem You­Tube-Plugin besu­chen, wird eine Ver­bin­dung zu Ser­vern von You­tube her­ge­stellt. Dabei wird You­tube mit­ge­teilt, wel­che Sei­ten Sie besu­chen. Wenn Sie in Ihrem You­tube-Account ein­ge­loggt sind, kann You­tube Ihr Surf­ver­hal­ten Ihnen per­sön­lich zuzu­ord­nen. Dies ver­hin­dern Sie, indem Sie sich vor­her aus Ihrem You­tube-Account aus­log­gen.

Wir set­zen wenn mög­lich Vide­os ein, wel­che beim Abspie­len kei­ne Coo­kies set­zen. Ist dies nicht mög­lich, setzt der Anbie­ter Coo­kies ein, die Hin­wei­se über das Nut­zer­ver­hal­ten sam­meln, sobald ein You­tube-Video gestar­tet wird.

Das Glei­che gilt für Vide­os, die von ande­ren Anbie­tern gehos­tet wer­den, also bei­spiels­wei­se Vimeo oder Twitch.

Wer das Spei­chern von Coo­kies für das Goog­le-Ad-Pro­gramm deak­ti­viert hat, wird auch beim Anschau­en von You­tube-Vide­os mit kei­nen sol­chen Coo­kies rech­nen müs­sen. You­tube legt aber auch in ande­ren Coo­kies nicht-per­so­nen­be­zo­ge­ne Nut­zungs­in­for­ma­tio­nen ab. Möch­ten Sie dies ver­hin­dern, so müs­sen Sie das Spei­chern von Coo­kies im Brow­ser blo­ckie­ren.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „You­tube“ fin­den Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung des Anbie­ters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Social Plugins

Auf unse­ren Web­sei­ten sind Soci­al Plugins ein­ge­baut, die es Ihnen unter ande­rem ermög­li­chen, Inhal­te in sozia­len Netz­wer­ken zu tei­len.

Über die­se Plugins wer­den unter Umstän­den Infor­ma­tio­nen, zu denen auch per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten gehö­ren kön­nen, an den Diens­te­be­trei­ber gesen­det und ggf. von die­sem genutzt. Wir ver­hin­dern die unbe­wuss­te und unge­woll­te Erfas­sung und Über­tra­gung von Daten an den Diens­te­an­bie­ter durch eine 2-Klick-Lösung. Um ein gewünsch­tes Soci­al Plugin zu akti­vie­ren, muss die­ses erst durch Klick auf den ent­spre­chen­den Schal­ter akti­viert wer­den. Erst durch die­se Akti­vie­rung des Plugins wird auch die Erfas­sung von Infor­ma­tio­nen und deren Über­tra­gung an den Diens­te­an­bie­ter aus­ge­löst. Wir erfas­sen selbst kei­ne per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten mit­tels der Soci­al Plugins oder über deren Nut­zung.

Wir haben kei­nen Ein­fluss dar­auf, wel­che Daten ein akti­vier­tes Plugin erfasst und wie die­se durch den Anbie­ter ver­wen­det wer­den. Der­zeit muss davon aus­ge­gan­gen wer­den, dass eine direk­te Ver­bin­dung zu den Diens­ten des Anbie­ters aus­ge­baut wird sowie min­des­tens die IP-Adres­se und gerä­te­be­zo­ge­ne Infor­ma­tio­nen erfasst und genutzt wer­den. Eben­falls besteht die Mög­lich­keit, dass die Diens­te­an­bie­ter ver­su­chen, Coo­kies auf dem ver­wen­de­ten Rech­ner zu spei­chern. Wel­che kon­kre­ten Daten hier­bei erfasst und wie die­se genutzt wer­den, ent­neh­men Sie bit­te den Daten­schutz­hin­wei­sen des jewei­li­gen Diens­te­an­bie­ters.

Facebook

Betrei­ber­ge­sell­schaft von Face­book ist die Face­book, Inc., 1 Hacker Way, Men­lo Park, CA 94025, USA.

Für die Ver­ar­bei­tung per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten Ver­ant­wort­li­cher ist, wenn eine betrof­fe­ne Per­son außer­halb der USA oder Kana­da lebt, die Face­book Ire­land Ltd., 4 Grand Canal Squa­re, Grand Canal Har­bour, Dub­lin 2, Ire­land.

Durch jeden Auf­ruf einer der Ein­zel­sei­ten die­ser Inter­net­sei­te, die durch den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen betrie­ben wird und auf wel­cher eine Face­book-Kom­po­nen­te (Face­book-Plug-In) inte­griert wur­de, wird der Inter­net­brow­ser auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son auto­ma­tisch durch die jewei­li­ge Face­book-Kom­po­nen­te ver­an­lasst, eine Dar­stel­lung der ent­spre­chen­den Face­book-Kom­po­nen­te von Face­book her­un­ter­zu­la­den. Eine Gesamt­über­sicht über alle Face­book-Plug-Ins kann unter https://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DEhttps://developers.facebook.com/docs/plugins/?locale=de_DE abge­ru­fen wer­den. Im Rah­men die­ses tech­ni­schen Ver­fah­rens erhält Face­book Kennt­nis dar­über, wel­che kon­kre­te Unter­sei­te unse­rer Inter­net­sei­te durch die betrof­fe­ne Per­son besucht wird.

Sofern die betrof­fe­ne Per­son gleich­zei­tig bei Face­book ein­ge­loggt ist, erkennt Face­book mit jedem Auf­ruf unse­rer Inter­net­sei­te durch die betrof­fe­ne Per­son und wäh­rend der gesam­ten Dau­er des jewei­li­gen Auf­ent­hal­tes auf unse­rer Inter­net­sei­te, wel­che kon­kre­te Unter­sei­te unse­rer Inter­net­sei­te die betrof­fe­ne Per­son besucht. Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den durch die Face­book-Kom­po­nen­te gesam­melt und durch Face­book dem jewei­li­gen Face­book-Account der betrof­fe­nen Per­son zuge­ord­net. Betä­tigt die betrof­fe­ne Per­son einen der auf unse­rer Inter­net­sei­te inte­grier­ten Face­book-But­tons, bei­spiels­wei­se den „Gefällt mir“-Button, oder gibt die betrof­fe­ne Per­son einen Kom­men­tar ab, ord­net Face­book die­se Infor­ma­ti­on dem per­sön­li­chen Face­book-Benut­zer­kon­to der betrof­fe­nen Per­son zu und spei­chert die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten.

Die von Face­book ver­öf­fent­lich­te Daten­richt­li­nie, die unter https://de-de.facebook.com/about/privacy/  abruf­bar ist, gibt Auf­schluss über die Erhe­bung,

Twitter

Unse­re Web­sei­ten ent­hal­ten Twit­ter-Schalt­flä­chen, die durch das Twit­ter-Logo mit dem blau­en Vogel gekenn­zeich­net sind. Kli­cken Sie auf eine der durch „Twit­ter“ oder „Fol­ge“ ergänz­ten Schalt­flä­chen, kön­nen Sie in die­sem sozia­len Netz­werk einen unse­rer Bei­trä­ge tei­len. Ihr Brow­ser ver­bin­det sich dann direkt mit den Ser­vern von Twit­ter, des­sen Daten­schutz­richt­li­ni­en ab da gel­ten. Wel­che Infor­ma­tio­nen Twit­ter sam­melt und in wel­cher Form ver­wer­tet, ent­neh­men Sie den Daten­schutz­richt­li­ni­en von Twit­ter: https://twitter.com/de/privacy.

Google +1

Die Google+1-Schaltfläche mit dem „+1“ auf wei­ßem Grund sorgt nach Ankli­cken für eine direk­te Ver­bin­dung Ihres Brow­sers mit den Goog­le-Ser­vern. Wel­che Daten Goog­le dadurch erhebt und wie mit ihnen wei­ter­ver­fah­ren wird, lesen Sie in den Daten­schutz­richt­li­ni­en zu die­ser Schalt­flä­che: https://developers.google.com/+/web/buttons-policy. Soll­ten Sie Mit­glied bei Goog­le Plus sein, kann Goog­le per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten von Ihnen über unse­re Web­sei­ten sam­meln. Wol­len Sie dies ver­hin­dern, soll­ten Sie für die Dau­er der Nut­zung unse­res Web­an­ge­bo­tes bei Goog­le Plus aus­ge­loggt sein.

Instagram

Auf unse­ren Sei­ten sind teil­wei­se Ange­bo­te des Diens­tes Insta­gram Inc., 1601 Wil­low Road, Men­lo Park, CA, 94025, USA, ein­ge­bun­den.

Die von Insta­gram bereit­ge­stell­ten Inhal­te (Vide­os, Bil­der, Tex­te etc.) kön­nen bewer­tet und abon­niert wer­den. Aktio­nen von Nut­zern, die bei Insta­gram ange­mel­det sind, kann Insta­gram mit den hin­ter­leg­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in Ver­bin­dung brin­gen. Dies unter­liegt der Daten­schutz­er­klä­rung von Insta­gram, die Sie hier ein­se­hen kön­nen: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Pinterest

Auf eini­gen unse­rer Sei­ten befin­den sich Funk­tio­nen und Inhal­te von Pin­te­rest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA.

Nut­zer kön­nen die­se von Pin­te­rest bereit­ge­stell­ten Inhal­te bewer­ten und abon­nie­ren. Aktio­nen von Nut­zern, die bei Pin­te­rest ange­mel­det sind, kann Insta­gram mit den hin­ter­leg­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten in Ver­bin­dung brin­gen. Dies unter­liegt der Daten­schutz­er­klä­rung von Pin­te­rest, die Sie hier ein­se­hen kön­nen:  https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

Mitglied des Amazon-Partnerprogramms

Die­se Web­sei­te nimmt am Ama­zon-Part­ner­pro­gramm teil. Mit die­sem Affi­lia­te-Pro­gramm von Ama­zon EU wer­den über ent­spre­chen­de Wer­be­an­zei­gen und Ver­lin­kun­gen Wer­be­kos­ten erstat­tet. Dies dient der Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wel­che mög­li­che ande­re Inter­es­sen über­wie­gen.

Die Ama­zon-Kom­po­nen­ten wur­den von Ama­zon mit dem Ziel kon­zi­piert, Kun­den über Wer­be­an­zei­gen auf unter­schied­li­che Inter­net­sei­ten der Ama­zon-Grup­pe, ins­be­son­de­re auf Amazon.co.uk, Local.Amazon.co.uk, Amazon.de, BuyVIP.com, Amazon.fr, Amazon.it und Amazon.es. BuyVIP.com gegen Zah­lung einer Pro­vi­si­on zu ver­mit­teln. Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che kann durch die Nut­zung der Ama­zon-Kom­po­nen­ten Wer­be­ein­nah­men gene­rie­ren.

Betrei­ber­ge­sell­schaft die­ser Ama­zon-Kom­po­nen­ten ist die Ama­zon EU S.à.r.l, 5 Rue Pla­e­tis, L-2338 Luxem­bourg, Luxem­burg.

Ama­zon setzt ein Coo­kie auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son. Durch jeden Auf­ruf einer der Ein­zel­sei­ten die­ser Inter­net­sei­te, die durch den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen betrie­ben wird und auf wel­cher eine Ama­zon-Kom­po­nen­te inte­griert wur­de, wird der Inter­net­brow­ser auf dem infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gi­schen Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son auto­ma­tisch durch die jewei­li­ge Ama­zon-Kom­po­nen­te ver­an­lasst, Daten zum Zwe­cke der Online-Wer­bung und der Abrech­nung von Pro­vi­sio­nen an Ama­zon zu über­mit­teln. Im Rah­men die­ses tech­ni­schen Ver­fah­rens erhält Ama­zon Kennt­nis über per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, die Ama­zon dazu die­nen, die Her­kunft von bei Ama­zon ein­ge­hen­den Bestel­lun­gen nach­zu­voll­zie­hen und in der Fol­ge eine Pro­vi­si­ons­ab­rech­nung zu ermög­li­chen. Ama­zon kann unter ande­rem nach­voll­zie­hen, dass die betrof­fe­ne Per­son einen Part­ner­link auf unse­rer Inter­net­sei­te ange­klickt hat.

Sie kön­nen die­se Coo­kies blo­ckie­ren und löschen, wie oben bereits mehr­fach beschrie­ben.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und die gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von Ama­zon kön­nen unter https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=3312401 abge­ru­fen wer­den.

Dienste und Inhalte von Drittanbietern

Wir bin­den auf unse­ren Sei­ten Inhal­te und Dienst­leis­tun­gen von Dritt­an­bie­tern ein, um unse­ren Ser­vice zu ver­bes­sern und berech­tig­te Inter­es­sen im Rah­men des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO  wie bei­spiels­wei­se die wirt­schaft­li­che Nut­zung der Daten wahr­zu­neh­men.

Zu den genutz­ten Ser­vice­an­ge­bo­ten Drit­ter zäh­len auch so genann­te Affi­lia­te-Netz­wer­ke wie Adcell, Adgoal, Bel­boon oder ähn­li­che. Affi­lia­te-Mar­ke­ting ist eine inter­net­ge­stütz­te Ver­triebs­form, die es kom­mer­zi­el­len Betrei­bern von Inter­net­sei­ten, den soge­nann­ten Mer­chants oder Adver­ti­sern, ermög­licht, Wer­bung, die meist über Klick- oder Sale-Pro­vi­sio­nen ver­gü­tet wird, auf Inter­net­sei­ten Drit­ter, also bei Ver­triebs­part­nern, die auch Affi­lia­tes oder Publisher genannt wer­den, ein­zu­blen­den.
Um die ent­spre­chen­den Inhal­te an den Brow­ser sen­den zu kön­nen, ver­wen­den die betref­fen­den Dritt­an­bie­ter die IP-Adres­se der Nut­zer. Die Erhe­bung der IP-Adres­se erfolgt nur, da sonst die Inhal­te nicht dar­ge­stellt wer­den könn­ten. Wir ach­ten bei der Aus­wahl der Dritt­an­bie­ter dar­auf, dass die­se nur zur Über­lie­fe­rung der gewünsch­ten Daten die IP-Adres­se der Nut­zer ver­wen­den. Des Wei­te­ren ist es Dritt­an­bie­tern erlaubt, Pixel-Tags, auch als Web Beacons bekannt, ein­zu­set­zen. Dabei han­delt es sich um unsicht­ba­re Gra­fi­ken, durch die die Dritt­an­bie­ter zu Mar­ke­ting- oder Sta­tis­tik­zwe­cken per­so­nen­un­ge­bun­de­ne Infor­ma­tio­nen aus­wer­ten kön­nen. Die­se Infor­ma­tio­nen wie bei­spiels­wei­se das Klick­ver­hal­ten auf unse­ren Inter­net­sei­ten oder tech­ni­sche Anga­ben zu Brow­ser und Betriebs­sys­tem kön­nen zudem in Coo­kies auf dem Rech­ner der Nut­zer gespei­chert und mit Infor­ma­tio­nen von ande­ren Inter­net­sei­ten in Ver­bin­dung gebracht wer­den.

In der Regel wer­den dabei ledig­lich Coo­kies gesetzt und kei­ner­lei per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten erho­ben. Gespei­chert wer­den in den uns bekann­ten Netz­wer­ken ledig­lich die Iden­ti­fi­ka­ti­ons­num­mer des Affi­lia­te sowie die Ord­nungs­num­mer des Besu­chers einer Inter­net­sei­te und des ange­klick­ten Wer­be­mit­tels. Zweck der Spei­che­rung die­ser Daten ist die Abwick­lung von Pro­vi­si­ons­zah­lun­gen zwi­schen einem Mer­chant und dem Affi­lia­te, wel­che über das Affi­lia­te-Netz­werk abge­wi­ckelt wer­den.

Die betrof­fe­ne Per­son kann die Set­zung von Coo­kies durch unse­re Inter­net­sei­te, wie oben bereits dar­ge­stellt, jeder­zeit mit­tels einer ent­spre­chen­den Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers ver­hin­dern und damit der Set­zung von Coo­kies dau­er­haft wider­spre­chen. Eine sol­che Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers wür­de auch ver­hin­dern, dass Affi­lia­te-Netz­wer­ke ein Coo­kie auf dem Sys­tem der betrof­fe­nen Per­son set­zen.

Mit der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kön­nen Funk­ti­ons­ein­schrän­kun­gen ein­her­ge­hen.

Nach­fol­gend eine Über­sicht der am häu­figs­ten ver­wen­de­ten Affi­lia­te-Netz­werk-Betrei­ber:

Adcell: First­lead GmbH, Rosen­fel­der Str. 15–16, 10315 Ber­lin, Deutsch­land. https://www.adcell.de/agb

Adgoal: adgoal GmbH, Schel­len­gas­se 2. 74072 Heil­bronn, Deutsch­land. https://www.adgoal.de/de/privacy.html

Bel­boon: bel­boon GmbH, Wein­meis­ter­str. 12–14, 10178 Ber­lin. https://www.belboon.com/de/ueber-uns/datenschutz/

Dou­ble­Click by Goog­le: Goog­le Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Pkwy, Moun­tain View, CA 94043–1351, USA. https://www.google.com/intl/de/policies/

Tra­de­dou­bler: Tra­de­dou­bler GmbH, Her­zog-Wil­helm-Stra­ße 26, 80331 Mün­chen, Deutsch­land. http://www.tradedoubler.com/de/datenschutzrichtlinie/

Tra­de­Tra­cker: Tra­de­Tra­cker Deutsch­land GmbH, Eif­fe­st­ra­ße 426, 20537 Ham­burg, Deutsch­land. https://tradetracker.com/de/privacy-policy/

Yiel­dKit: Yiel­dKit GmbH, Gän­se­markt 43, 20354 Ham­burg. http://yieldkit.com/legal-notes/privacy-policy/

Zanox:ZANOX AG, Stralau­er Allee 2, 10245 Ber­lin, Deutsch­land. http://www.zanox.com/de/ueber-zanox/datenschutz/

adgoal

Die Betrei­ber der Sei­ten neh­men den Ser­vice von adgoal in Anspruch. Adgoal ist ein Dienst­leis­ter der Ver­mark­tungs­lö­sun­gen ent­wi­ckelt und Web­sei­ten­be­trei­ber dar­in unter­stützt, Wer­be­ein­nah­men zu erzie­len. Die Pro­duk­te von adgoal haben kei­nen Ein­fluß auf die Inhal­te des Web­sei­ten­be­trei­bers. Sie arbei­ten rein kon­text­sen­si­tiv (inhalts­be­zo­gen). Klickt ein Nut­zer auf einen Link zu einer exter­nen Sei­te, über­prüft adgoal auto­ma­tisch, ob aus die­sem Link ein Affi­lia­te-/Part­ner­link erzeugt wer­den kann, an dem der Web­sei­ten­be­trei­ber über Wer­be­kos­ten­er­stat­tung Geld ver­die­nen kann. Ist dies der Fall, erfolgt die Wei­ter­lei­tung zum Adver­ti­ser über des­sen Affi­lia­te-Pro­gramm, das er ggf. in einem Affi­lia­te-Netz­werk betreibt. Hier­zu setzt der Adver­ti­ser bzw. das Affi­lia­te-Netz­werk ein Coo­kie, um die Her­kunft der Bestel­lung nach­voll­zie­hen zu kön­nen. Dadurch kann der Adver­ti­ser erken­nen, dass Sie den Part­ner­link auf die­ser Web­sei­te geklickt haben.

Die Diens­te von adgoal und die dar­aus resul­tie­ren­den Coo­kies der Affi­lia­te-Netz­wer­ke und Adver­ti­ser, erfol­gen auf Grund­la­ge von Art. 6 lit. f DSGVO. Der Web­site­be­trei­ber hat hier­an ein berech­tig­tes Inter­es­se, da nur durch die Coo­kies die Höhe sei­ner Affi­lia­te-Ver­gü­tung fest­stell­bar ist.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Daten­nut­zung durch adgoal, sowie der Mög­lich­keit eines Opt-Outs, erhal­ten Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von adgoal.

Werbung

Auf die­ser Inter­net­sei­te Goog­le ver­wen­den wir Goog­le AdSen­se. Goog­le AdSen­se ist ein Online-Dienst, über wel­chen eine Ver­mitt­lung von Wer­bung auf Drittsei­ten ermög­licht wird. Dies dient der Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wel­che mög­li­che ande­re Inter­es­sen über­wie­gen.

Goog­le AdSen­se beruht auf einem Algo­rith­mus, wel­cher die auf Drittsei­ten ange­zeig­ten Wer­be­an­zei­gen pas­send zu den Inhal­ten der jewei­li­gen Drittsei­te aus­wählt. Goog­le AdSen­se gestat­tet ein inter­es­sen­be­zo­ge­nes Tar­ge­ting des Inter­net­nut­zers, wel­ches mit­tels Gene­rie­rung von indi­vi­du­el­len Benut­zer­pro­fi­len umge­setzt wird.

Betrei­ber­ge­sell­schaft der Goog­le-AdSen­se-Kom­po­nen­te ist die Alpha­bet Inc., 1600 Amphi­thea­t­re Pkwy, Moun­tain View, CA 94043–1351, USA.

In der Regel setzt Goog­le Adsen­se ein Coo­kie, über wel­ches die Alpha­bet Inc. Kennt­nis über per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, wie die IP-Adres­se der betrof­fe­nen Per­son, erhält. Die­se die­nen unter ande­rem dazu, die Her­kunft der Besu­cher und Klicks nach­zu­voll­zie­hen und in der Fol­ge Pro­vi­si­ons­ab­rech­nun­gen zu ermög­li­chen.

Die betrof­fe­ne Per­son kann die Set­zung von Coo­kies durch unse­re Inter­net­sei­te, wie oben bereits dar­ge­stellt, jeder­zeit mit­tels einer ent­spre­chen­den Ein­stel­lung des genutz­ten Inter­net­brow­sers ver­hin­dern und damit der Set­zung von Coo­kies dau­er­haft wider­spre­chen.

Goog­le AdSen­se ver­wen­det zudem soge­nann­te Zähl­pi­xel. Ein Zähl­pi­xel ist eine Minia­tur­gra­fik, die in Inter­net­sei­ten ein­ge­bet­tet wird, um eine Log­da­tei-Auf­zeich­nung und eine Log­da­tei-Ana­ly­se zu ermög­li­chen, wodurch eine sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung durch­ge­führt wer­den kann. Anhand des ein­ge­bet­te­ten Zähl­pi­xels kann die Alpha­bet Inc. erken­nen, ob und wann eine Inter­net­sei­te von einer betrof­fe­nen Per­son geöff­net wur­de und wel­che Links von der betrof­fe­nen Per­son ange­klickt wur­den. Zähl­pi­xel die­nen unter ande­rem dazu, den Besu­cher­fluss einer Inter­net­sei­te aus­zu­wer­ten.

Über Goog­le AdSen­se wer­den per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten und Infor­ma­tio­nen, was auch die IP-Adres­se umfasst und zur Erfas­sung und Abrech­nung der ange­zeig­ten Wer­be­an­zei­gen not­wen­dig ist, an die Alpha­bet Inc. in die Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka über­tra­gen. Die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den in den Ver­ei­nig­ten Staa­ten von Ame­ri­ka gespei­chert und ver­ar­bei­tet. Die Alpha­bet Inc. gibt die­se über das tech­ni­sche Ver­fah­ren erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unter Umstän­den an Drit­te wei­ter.

Goog­le-AdSen­se wird unter die­sem Link https://www.google.de/intl/de/adsense/start/ genau­er erläu­tert. Eine detail­lier­te Infor­ma­ti­on mit Links zum Aus­tra­gen aus den Diens­ten fin­den Sie hier: https://policies.google.com/technologies/partner-sites.

Webseitenanalyse

Um unse­re Ser­vices den Nut­zer­be­dürf­nis­sen anpas­sen und ste­tig ver­bes­sern zu kön­nen, ver­wen­den wir Goog­le Ana­ly­tics. Mit Hil­fe u. a. der oben beschrie­be­nen Coo­kies ana­ly­siert Goog­le, wie Sie unse­re Web­sei­ten nut­zen: bei­spiels­wei­se, wel­che unse­rer Web­sei­ten Sie besu­chen, von wel­cher URL Sie auf eine unse­rer Web­sei­ten gelan­gen, wel­chen Web­brow­ser, wel­ches Betriebs­sys­tem, wel­che Bild­schirm­auf­lö­sung oder wel­che Sprach­ein­stel­lung Sie nut­zen. Dies dient der Wah­rung unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, wel­che mög­li­che ande­re Inter­es­sen über­wie­gen.

Die­se Infor­ma­tio­nen wer­den an einen Goog­le-Ser­ver in den USA über­tra­gen, dort gespei­chert und anonym aus­ge­wer­tet. Die gespei­cher­ten Nut­zungs­da­ten erschei­nen nicht im Zusam­men­hang mit Ihrer kom­plet­ten IP-Adres­se. Da wir die von Goog­le ange­bo­te­ne IP-Anony­mi­sie­rungs­funk­ti­on nut­zen, wird  die IP-Adres­se nur gekürzt über­tra­gen. Dies bedeu­tet, dass Ihre Daten nicht mit Ihrer Per­son in Ver­bin­dung gebracht wer­den kön­nen.

Sie kön­nen eine bereits erteil­te Zusa­ge zur Web­sei­ten­ana­ly­se jeder­zeit rück­gän­gig machen. Wie bereits unter „Coo­kies“ beschrie­ben, haben Sie die Mög­lich­keit, durch eine ent­spre­chen­de Ein­stel­lung in Ihrem Brow­ser zu ver­hin­dern, dass Coo­kies gesetzt wer­den.

Sie kön­nen zudem das Brow­ser-Plugin von Goog­le auf Ihrem Rech­ner instal­lie­ren, das Sie unter fol­gen­der Adres­se fin­den: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Die­ses Plugin ver­hin­dert, dass die durch Coo­kies gesam­mel­ten Infor­ma­tio­nen erfasst und ana­ly­siert wer­den.

Alter­na­tiv zum Brow­ser-Plugin kön­nen Sie  hier kli­cken, um die Erfas­sung durch Goog­le Ana­ly­tics auf die­ser Web­site zukünf­tig zu ver­hin­dern. Dabei wird ein Opt-Out-Coo­kie auf Ihrem End­ge­rät abge­legt. Löschen Sie Ihre Coo­kies, müs­sen Sie den Link erneut kli­cken.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zu Goog­le Ana­ly­tics fin­den Sie unter den Nut­zungs­be­din­gun­gen: https://www.google.de/analytics/terms/de.html und unter den Sicher­heits- und Daten­schutz­grund­sät­zen: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Einbettung von VG Wort über JavaScript

Unse­re Autoren sol­len von den gesetz­lich gere­gel­ten Aus­schüt­tun­gen der Ver­wer­tungs­ge­sell­schaft Wort (VG Wort) gem. § 53 UrhG pro­fi­tie­ren. Damit die Zugrif­fe auf unse­re Web­an­ge­bo­te gemes­sen und ent­spre­chend an die VG Wort gemel­det wer­den kön­nen, sind ein gro­ßer Teil unse­rer Sei­ten mit Java­Script-Auf­ru­fen aus­ge­stat­tet.

In die­se Java­Script-Auf­ru­fe ist das „Ska­lier­ba­re Zen­tra­le Mess­ver­fah­ren“ (SZM) der INFOn­line GmbH, Brüh­ler Str. 9, D-53119 Bonn, inte­griert. Im Rah­men des SZM wer­den anony­me Mess­wer­te erho­ben, um anhand sta­tis­ti­scher Kenn­wer­te ermit­teln zu kön­nen, wie hoch die Kopier­wahr­schein­lich­keit der auf­ge­ru­fe­nen Tex­te ist. Die Iden­ti­tät der Nut­zer bleibt dabei immer geschützt, da mit den ein­ge­setz­ten Ses­si­on-Coo­kies oder Signa­tu­ren ledig­lich anony­me Infor­ma­tio­nen wie das Ver­hal­ten auf unse­ren Web­sei­ten vom Brow­ser des Nut­zers über­tra­gen wer­den. Die IP-Adres­se wird nicht mit per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­bun­den, son­dern nur anony­mi­siert ver­ar­bei­tet. Das SZM, das ledig­lich der Ermitt­lung der Kopier­wahr­schein­lich­keit unse­rer Tex­te dient, wur­de unter Ein­hal­tung des Daten­schut­zes ent­wi­ckelt.

Sie kön­nen Coo­kies blo­ckie­ren und löschen, wie oben bereits mehr­fach beschrie­ben.

Fer­ner besteht die Mög­lich­keit, einer Erfas­sung der durch den INFOn­line erzeug­ten, auf eine Nut­zung die­ser Inter­net­sei­te bezo­ge­nen Daten sowie der Ver­ar­bei­tung die­ser Daten durch INFOn­line zu wider­spre­chen und eine sol­che zu ver­hin­dern. Hier­zu müs­sen Sie den Opt-Out-But­ton unter dem Link http://optout.ioam.de drü­cken, der einen Opt-Out-Coo­kie setzt. Wer­den die Coo­kies auf Ihrem Sys­tem nach einem Wider­spruch gelöscht, müs­sen Sie den Link erneut auf­ru­fen und einen neu­en Opt-Out-Coo­kie set­zen.

Mit der Set­zung des Opt-Out-Coo­kies besteht jedoch die Mög­lich­keit, dass die Inter­net­sei­ten nicht mehr voll­um­fäng­lich nutz­bar sind.

Die gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen von INFOn­line kön­nen unter https://www.infonline.de/datenschutz/  abge­ru­fen wer­den.

Google ReCaptcha

Um sicher­zu­stel­len, dass auf unse­ren Sei­ten aus­ge­führ­te Aktio­nen auf einen mensch­li­chen Nut­zer und nicht einen Bot zurück­füh­ren sind, set­zen wir bei Online-For­mu­la­ren den Dienst ReCap­t­cha von Goog­le LLC, 1600 Amphi­thea­t­re Park­way, Moun­tain View, CA 94043, USA, ein. Die Daten­schutz­er­klä­rung von Goog­le fin­den Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/, das Opt-Out hier: https://adssettings.google.com/authenticated.

Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Unse­re Inter­net­sei­te ent­hält auf­grund von gesetz­li­chen Vor­schrif­ten Anga­ben, die eine schnel­le elek­tro­ni­sche Kon­takt­auf­nah­me zu unse­rem Unter­neh­men sowie eine unmit­tel­ba­re Kom­mu­ni­ka­ti­on mit uns ermög­li­chen, was eben­falls eine all­ge­mei­ne Adres­se der soge­nann­ten elek­tro­ni­schen Post (E-Mail-Adres­se) umfasst. Sofern eine betrof­fe­ne Per­son per E-Mail oder über ein Kon­takt­for­mu­lar den Kon­takt mit uns auf­nimmt, wer­den die von der betrof­fe­nen Per­son über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auto­ma­tisch gespei­chert. Sol­che auf frei­wil­li­ger Basis von einer betrof­fe­nen Per­son an den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen über­mit­tel­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den für Zwe­cke der Bear­bei­tung oder der Kon­takt­auf­nah­me zur betrof­fe­nen Per­son gespei­chert. Es erfolgt kei­ne Wei­ter­ga­be die­ser per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten an Drit­te.

Kommentarfunktion im Blog auf der Internetseite

Wenn Nut­zer Kom­men­ta­re im Blog hin­ter­las­sen, wer­den neben die­sen Anga­ben auch der Zeit­punkt ihrer Erstel­lung und der zuvor durch den Web­site­be­su­cher gewähl­te Nut­zer­na­me gespei­chert. Dies dient unse­rer Sicher­heit, da wir für wider­recht­li­che Inhal­te auf unse­rer Web­sei­te belangt wer­den kön­nen, auch wenn die­se durch Benut­zer erstellt wur­den.

Abonnement von Kommentaren im Blog auf der Internetseite

Die im Blog abge­ge­be­nen Kom­men­ta­re kön­nen grund­sätz­lich von Drit­ten abon­niert wer­den. Ins­be­son­de­re besteht die Mög­lich­keit, dass ein Kom­men­ta­tor die sei­nem Kom­men­tar nach­fol­gen­den Kom­men­ta­re zu einem bestimm­ten Blog-Bei­trag abon­niert.

Sofern sich eine betrof­fe­ne Per­son für die Opti­on ent­schei­det, Kom­men­ta­re zu abon­nie­ren, wird eine auto­ma­ti­sche Bestä­ti­gungs­mail ver­sen­det, um im Dou­ble-Opt-In-Ver­fah­ren zu über­prü­fen, ob sich wirk­lich der Inha­ber der ange­ge­be­nen E-Mail-Adres­se für die­se Opti­on ent­schie­den hat. Die Opti­on zum Abon­ne­ment von Kom­men­ta­ren kann jeder­zeit been­det wer­den.

Registrierung auf unserer Internetseite

Die betrof­fe­ne Per­son hat die Mög­lich­keit, sich auf der Inter­net­sei­te zu regis­trie­ren. Wel­che per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten dabei an den für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen über­mit­telt wer­den, ergibt sich aus der jewei­li­gen Ein­ga­be­mas­ke, die für die Regis­trie­rung ver­wen­det wird. Die von der betrof­fe­nen Per­son ein­ge­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten wer­den aus­schließ­lich für die inter­ne Ver­wen­dung bei dem für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen und für eige­ne Zwe­cke erho­ben und gespei­chert. Der für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­che kann die Wei­ter­ga­be an einen oder meh­re­re Auf­trags­ver­ar­bei­ter, bei­spiels­wei­se einen Paket­dienst­leis­ter, ver­an­las­sen, der die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten eben­falls aus­schließ­lich für eine inter­ne Ver­wen­dung, die dem für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen zuzu­rech­nen ist, nutzt.

Durch eine Regis­trie­rung auf der Inter­net­sei­te des für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen wird fer­ner die vom Inter­net-Ser­vice-Pro­vi­der (ISP) der betrof­fe­nen Per­son ver­ge­be­ne IP-Adres­se, das Datum sowie die Uhr­zeit der Regis­trie­rung gespei­chert. Die Spei­che­rung die­ser Daten erfolgt vor dem Hin­ter­grund, dass nur so der Miss­brauch unse­rer Diens­te ver­hin­dert wer­den kann, und die­se Daten im Bedarfs­fall ermög­li­chen, began­ge­ne Straf­ta­ten auf­zu­klä­ren. Inso­fern ist die Spei­che­rung die­ser Daten zur Absi­che­rung des für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen erfor­der­lich. Eine Wei­ter­ga­be die­ser Daten an Drit­te erfolgt grund­sätz­lich nicht, sofern kei­ne gesetz­li­che Pflicht zur Wei­ter­ga­be besteht oder die Wei­ter­ga­be der Straf­ver­fol­gung dient.

Die Regis­trie­rung der betrof­fe­nen Per­son unter frei­wil­li­ger Anga­be per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten dient dem für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen dazu, der betrof­fe­nen Per­son Inhal­te oder Leis­tun­gen anzu­bie­ten, die auf­grund der Natur der Sache nur regis­trier­ten Benut­zern ange­bo­ten wer­den kön­nen. Regis­trier­ten Per­so­nen steht die Mög­lich­keit frei, die bei der Regis­trie­rung ange­ge­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten jeder­zeit abzu­än­dern oder voll­stän­dig aus dem Daten­be­stand des für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen löschen zu las­sen.

Newsletter

Bei der Anmel­dung zum Bezug unse­res News­let­ters wer­den die von Ihnen ange­ge­be­nen Daten aus­schließ­lich für die­sen Zweck ver­wen­det. Abon­nen­ten kön­nen auch über Umstän­de per E-Mail infor­miert wer­den, die für den Dienst oder die Regis­trie­rung rele­vant sind (Bei­spiels­wei­se Ände­run­gen des News­let­ter­an­ge­bots oder tech­ni­sche Gege­ben­hei­ten).

Für eine wirk­sa­me Regis­trie­rung benö­ti­gen wir eine vali­de E-Mail-Adres­se. Um zu über­prü­fen, dass eine Anmel­dung tat­säch­lich durch den Inha­ber einer E-Mail-Adres­se erfolgt, set­zen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hier­zu pro­to­kol­lie­ren wir die Bestel­lung des News­let­ters, den Ver­sand einer Bestä­ti­gungs­mail und den Ein­gang der hier­mit ange­for­der­ten Ant­wort. Wei­te­re Daten wer­den nicht erho­ben. Die Daten wer­den aus­schließ­lich für den News­let­ter­ver­sand ver­wen­det und nicht an Drit­te wei­ter­ge­ge­ben.

Die Ein­wil­li­gung zur Spei­che­rung Ihrer per­sön­li­chen Daten und ihrer Nut­zung für den News­let­ter­ver­sand kön­nen Sie jeder­zeit wider­ru­fen. In jedem News­let­ter fin­det sich dazu ein ent­spre­chen­der Link. Außer­dem kön­nen Sie sich jeder­zeit auch direkt auf die­ser Web­sei­te abmel­den oder uns Ihren ent­spre­chen­den Wunsch über die am Ende die­ser Daten­schutz­hin­wei­se ange­ge­be­ne Kon­takt­mög­lich­keit mit­tei­len.

Newsletter-Tracking

News­let­ter kön­nen soge­nann­te Zähl­pi­xel ent­hal­ten. Ein Zähl­pi­xel ist eine Minia­tur­gra­fik, die in sol­che E-Mails ein­ge­bet­tet wird, wel­che im HTML-For­mat ver­sen­det wer­den, um eine Log­da­tei-Auf­zeich­nung und eine Log­da­tei-Ana­ly­se zu ermög­li­chen. Dadurch kann eine sta­tis­ti­sche Aus­wer­tung des Erfol­ges oder Miss­erfol­ges von Online-Mar­ke­ting-Kam­pa­gnen durch­ge­führt wer­den. Anhand des ein­ge­bet­te­ten Zähl­pi­xels kann erkannt wer­den, ob und wann eine E-Mail von einer betrof­fe­nen Per­son geöff­net wur­de und wel­che in der E-Mail befind­li­chen Links von der betrof­fe­nen Per­son auf­ge­ru­fen wur­den.

Sol­che über die in den News­let­tern ent­hal­te­nen Zähl­pi­xel erho­be­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, wer­den gespei­chert und aus­ge­wer­tet, um den News­let­ter­ver­sand zu opti­mie­ren und den Inhalt zukünf­ti­ger News­let­ter noch bes­ser den Inter­es­sen der betrof­fe­nen Per­son anzu­pas­sen. Betrof­fe­ne Per­so­nen sind jeder­zeit berech­tigt, die dies­be­züg­li­che geson­der­te, über das Dou­ble-Opt-In-Ver­fah­ren abge­ge­be­ne Ein­wil­li­gungs­er­klä­rung zu wider­ru­fen. Nach einem Wider­ruf wer­den die­se per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten von dem für die Ver­ar­bei­tung Ver­ant­wort­li­chen gelöscht. Eine Abmel­dung vom Erhalt des News­let­ters deu­ten wir dabei auto­ma­tisch als Wider­ruf.

Auskunft zur Datenerhebung und Widerspruch

Auf Anfra­ge tei­len wir mit, wel­che Ihrer Daten uns vor­lie­gen und zu wel­chen Zwe­cken die­se gespei­chert wer­den, sofern dies der Fall ist. Beach­ten Sie, dass wir selbst prak­tisch kei­ne Daten erhe­ben und daher in der Regel auch kei­ne Infor­ma­tio­nen über Ihre Daten vor­lie­gen haben, die aus­kunfts­pflich­tig wären.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen, Kon­takt­mög­lich­kei­ten etc. fin­den Sie im Impres­sum.

Quellen

Die­se Daten­schutz-Erklä­rung wur­de von uns mit Hil­fe unse­rer Rechts­an­wäl­te erstellt. Außer­dem kamen dabei Aus­zü­ge der Daten­schutz­ge­ne­ra­to­ren von Active­mind und Wbs-law zum Ein­satz. Die Quel­len:

Daten­schutz­er­klä­rungs-Gene­ra­tor der active­Mind AG.

Exter­ner Daten­schutz­be­auf­trag­ter Mün­chen in Koope­ra­ti­on mit dem Daten­schutz Rechts­an­walt Chris­ti­an Sol­me­cke