Kindle-Tipps-Logo

Kindle-Tipps.de

Tipps und Tricks für den Kindle, Kindle-Zubehör, Hüllen, Ebooks und vieles mehr

Kindle-Tipps.de - Tipps und Tricks für den Kindle, Kindle-Zubehör, Hüllen, Ebooks und vieles mehr

Kindle-4-Hüllen von Tuff-Luv im Test

Eco-nique von Tuff-Luv - Handgefertigt aus Naturhanf

Eco-nique von Tuff-Luv — Hand­ge­fer­tigt aus Natur­hanf

Zube­hör für den neu­en Kind­le eRe­ader ist nach wie vor ein gro­ßes The­ma. Beson­ders Hül­len erfreu­en sich gro­ßer Beliebt­heit. Glück­li­cher­wei­se wächst das Ange­bot von Tag zu Tag, sodass man nicht mehr aus­schließ­lich auf die spär­li­che Aus­wahl von Ama­zon ange­wie­sen ist.

Heu­te wid­men wir uns dem Test meh­re­rer Hül­len des Her­stel­lers Tuff-Luv, wel­cher beson­ders durch gute Ver­ar­bei­tung beein­dru­cken will und auf sämt­li­che Hül­len eine lebens­lan­ge Garan­tie gewährt.

Drei Hül­len stel­len sich unse­rem Test. Dar­un­ter die Natur­hanf­hül­le Eco-nique mit extra Platz im Taschen­in­ne­ren, die Kunst­le­der­hül­le Embrace, deren Name von der Hand­schlau­fe auf der Rück­sei­te her­rührt, und die dün­ne Kunst­le­der­hül­le, wel­che durch einen inter­grier­ten Auf­stel­ler glän­zen will. Vie­len Dank im Vor­aus an Tuff-Luv, die uns die drei Exem­pla­re für den Test zur Ver­fü­gung gestellt haben. Die­se wer­den wir zudem nächs­te Woche ver­lo­sen!

 

Tuff-Luv

Tuff-Luv ist eine bri­ti­sche Fir­ma, die sich schon seit Jah­ren mit Hül­len für ver­schie­de­ne Gerä­te beschäf­tigt. Note­books, Tablets oder Han­dys  Tuff-Luv beher­bergt für alle Gerä­te ein ent­spre­chen­des Case — nun auch für den Kind­le-4-eRe­ader. Seit fünf Jah­ren gehört Tuff-Luv bereits zu den Her­stel­lern im Bereich Hül­len und Covers. Beson­de­ren Wert wird dabei auf Hand­ar­beit gelegt. Denn jedes Case ist von Hand her­ge­stellt, was sich auch in der Qua­li­tät zei­gen soll.

 

Eco-nique

Ers­ter Pro­bant ist die auf den Namen Eco-nique hören­de Hül­le. In den Hän­den fühlt sie sich durch­aus hoch­wer­tig an. Der Natur­hanf führt zu einem rau­en, natür­li­chen Gefühl, das einen herr­li­chen Kon­trast zu dem übli­chen Kunst­le­der­ge­fühl bie­tet. Die Hand­fer­ti­gung erkennt man an einem schö­nen Stick­mus­ter an der Hül­len­front, das aller­dings sehr dezent aus­fällt.

Die Vorderseite der Eco-nique-Hülle

Die Vor­der­sei­te der Eco-nique-Hül­le

Über eine Schlau­fe lässt sich die Hül­le ein­fach und fest ver­schlie­ßen. Beim Auf­klap­pen teilt sich das Case in zwei Tei­le. Der rech­te Teil beher­bergt den Kind­le. Auf der lin­ke Sei­te fin­den eini­ge Doku­men­te Platz. In einer etwas lose sit­zen­den Befes­ti­gung kön­nen klei­ne­re Notiz­blät­ter oder A5-Heft­chen ver­staut wer­den. Lei­der ist das Fach nicht ver­schließ­bar, sodass die Gefahr besteht, dass der betref­fen­de Gegen­stand her­aus­rutscht. Außer­dem fin­det sich noch eine klei­ne Glas­sicht­fo­lie auf der lin­ken Sei­te. Aus­wei­se oder Kre­dit­kar­ten kön­nen hier ver­staut wer­den. Beson­ders fest erscheint aber auch die­se Metho­de nicht.

In der Mit­te des Cases fin­det sich zudem eine klei­ne Schlau­fe, in der ein Stift auf­be­wahrt wer­den kann. Die Hal­te­run­gen, auch die des Kind­les, sind alle aus Kunst­le­der. Der wich­tigs­te Teil ist natür­lich die Hal­te­rung des Kind­les. Durch eine klei­ne, durch einen Klett­ver­schluss ver­schließ­ba­re Öff­nung am obe­ren Rand der rech­ten Sei­te, fin­det der Kind­le sei­nen Weg in die Hül­le. Das klappt in der Pra­xis sehr gut. Ein­mal drin sitzt der Kind­le sehr fest. Öff­nun­gen am Rand las­sen eine pro­blem­lo­se Bedie­nung des Kind­les in der Hül­le zu. Auch der unte­re Teil des Kind­les liegt frei, so dass man ohne Pro­ble­me alle Tas­ten bedie­nen kann. So kann man, auch wegen des gerin­gen Gewichts der Hül­le, die­se wäh­rend des Lesens ruhig dran las­sen.

Eco-nique-Hülle von Tuffl-Luv

Eco-nique-Hül­le von Tuffl-Luv

Nur beim Auf­la­den emp­fiehlt Tuff-Luv die Hül­le zu ent­fer­nen, da sonst die Hit­ze zu groß wer­den kann. Geschlos­sen bie­tet die Hül­le sehr guten Schutz. Zwar emp­fiehlt es sich nicht, die Hül­le auf den Boden zu wer­fen, aber den ein oder ande­ren Sturz dürf­te der Kind­le mit Eco-nique durch­aus über­le­ben.

Fazit Eco-nique

Die Hül­le über­zeugt vor allem durch ihr unge­wöhn­li­ches Mate­ri­al, wel­ches sich als griff­fest und gut ver­ar­bei­tet erweist. Nicht nur die Hap­tik über­zeugt. Das Case schützt den Kind­le aus­rei­chend vor Umwelt­ein­flüs­sen und stellt beim Lesen kein Hin­der­nis dar. Ledig­lich das Ver­stau­en der Doku­men­te könn­te opti­miert wer­den. Ins­ge­samt über­zeugt die 27,99 Euro teu­re Hül­le den­noch. Außer in Braun kann man Eci-nique auch in Beige, Hell-blau und Grün erwer­ben.

 

Dünne Kunstlederhülle

Die nächs­te Hül­le von Tuff-Luv ist die dün­ne Kunst­le­der­hül­le. Hül­le ist fast schon über­trie­ben. Das Case lässt sich nicht ver­schlie­ßen, son­dern umman­telt ledig­lich die Rück­sei­te und die Sei­ten des Kind­le 4 eRe­aders. Optisch erin­nert sie ein wenig an das Inne­re der Eco-nique, was zunächst ent­täu­schend wirkt. Der Name ver­rät bereits das Mate­ri­al, wobei das Inne­re aus kunst­stoff­ar­ti­gem Mate­ri­al besteht, was aber durch­aus sehr soli­de ist. Plus­punk­te kann die Hül­le durch das Zube­hör sam­meln. Ein Putz­tuch liegt eben­so bei wie eine Glas­sicht-Schutz­fo­lie bei.

Schlanke Kunstlederhülle von Tuff-Luv

Schlan­ke Kunst­le­der­hül­le von Tuff-Luv

Befes­ti­gen lässt sich der Kind­le genau­so gut wie bei der Eco-nique Hül­le. Der Kind­le sitzt sehr fest. Alle Tas­ten lie­gen zudem offen. Die Bedie­nung ist kein Pro­blem. Das Lesen fällt ins­ge­samt sehr leicht, da die Hül­le kaum Gewicht hat, und man sie dadurch beim Lesen mit zuneh­men­der Zeit ein­fach ver­gisst.

Beson­ders prak­tisch erscheint der Stän­der am Gerä­te­rü­cken, mit dem man den Kind­le mit leich­ter Nei­gung vor sich auf­stel­len kann. Dadurch ist es mög­lich zu lesen, ohne dass man sei­ne Hän­de benutzt, solan­ge man eine halb­wegs gera­de Ober­flä­che vor sich hat. Andern­falls ist der Stän­der wert­los. Die Hül­le steht von sel­ber, solan­ge der Stand­fuß ein Gegen­ge­wicht spürt. In der Pra­xis klappt das erstaun­lich gut. Nur die Hän­de brau­chen zu müs­sen, wenn man eine Sei­te wech­selt, bedarf zwar einer gewis­ser Ein­ge­wöh­nungs­zeit, aber dann ist es sehr ent­span­nend. Wenn man den Stand­fuß nicht braucht, klappt er ein­fach zurück — eine Magnet­be­fes­ti­gung macht es mög­lich.

Schlanke Kunstlederhülle von Tuff-Luv

Dün­ne Kunst­le­der­hül­le von Tuff-Luv

 

Die Schutz­funk­ti­on steht bei der schlan­ken Kunst­le­der­hül­le nicht unbe­dingt im Vor­der­grund. Sie wirkt eher wie  ein Klei­der­stück für den Kind­le. Ledig­lich die Rück­sei­te wird effek­tiv vor Fall­schä­den geschützt. Die Ver­ar­bei­tungs­qua­li­tät ist in Ord­nung. Die Optik ist zwar schlicht und ele­gant, kann aber nicht mit der der Eco-nique mit­hal­ten.

Fazit schlanke Kunstlederhülle

Das High­light des Cases ist ganz klar der inte­grier­te, magne­ti­sche Stand, der hand­frei­es Lesen ermög­licht. Abseits des­sen ist der Nut­zen der Hül­le durch­aus umstrit­ten. Man­chen wird die Optik gefal­len, man­chen nicht. Wer aller­dings genug hat von zu schwe­ren Hül­len, die län­ge­res Lesen unmög­lich machen, für den ist die dün­ne Kunst­le­der­hül­le durch­aus einen Blick wert. Erschwing­lich ist sie mit 23,99 Euro zusätz­lich. Erstaun­lich ist, dass die Kunst­le­der­hül­le als ein­zi­ge Zube­hör mit­bringt. Die hül­le ist nicht nur in Schwarz, son­dern auch in den Far­ben Weiß,  Grün, Pink und Vio­lett erhält­lich.

 

Embrace

Letz­ter Kan­di­dat ist die Kunst­le­der­hül­le Embrace. Das blaue Kunst­le­der ist nicht nur auf­fäl­lig, son­dern fühlt sich auch hoch­wer­tig an. Geschlos­sen wer­den kann die Hül­le durch eine dehn­ba­re Schlau­fe, mit der das Case mehr wie ein Notiz­buch als wie eine Hül­le aus­sieht.

Embrace – Tasche aus Kunstleder von Tuff-Luv

Embrace – Tasche aus Kunst­le­der von Tuff-Luv

Im Gegen­satz zu den bei­den ande­ren Hül­len setzt Embrace bei der Befes­ti­gung des Kind­les auf vier Schlau­fen. Damit lässt sich der Kind­le zwar ein­fa­cher ein­set­zen und ent­fer­nen, aber er sitzt auch weni­ger fest in der Hül­le.  Bis auf die obli­ga­to­ri­schen Schlau­fe in der Hül­len­mit­te, in der sich ein Stift ver­stau­en lässt, fin­den kei­ne wei­te­ren Uten­si­li­en in der Embrace-Hül­le Platz (obwohl damit gewor­ben wird). Das Case ver­fügt über eine Hand­schlau­fe auf der lin­ken Sei­te mit der man, wenn man sie umklappt, die Hül­le hal­ten kann. Aller­dings sitzt die Schlau­fe sehr eng. Für gro­ße Hän­de etwas zu eng, sodass län­ge­res Hal­ten unan­ge­nehm wird.

Embrace - die Handschlaufe

Embrace — die Hand­schlau­fe

Embrace ist ein Feder­ge­wicht. Län­ge­re Lese­ses­si­ons sind auch mit ange­leg­ter Hül­le kein Pro­blem. Hier ist die Befes­ti­gung durch ledig­lich vier Schlau­fen ein Vor­teil: Kei­ne läs­ti­ge Umman­te­lung behin­dert die Bedie­nung

Fazit Embrace

Von der Embrace-Hül­le  haben wir einen zwie­späl­ti­gen Ein­druck. Das Design ist gefäl­lig, die Ver­ar­bei­tung gut, aber gera­de das Haupt­merk­mal, die Hand­schlau­fe, über­zeugt nicht wirk­lich. Die Idee ist zwar gut, aber die Umset­zung könn­te bes­ser sein. Mehr Stau­raum wird zudem schmerz­lich ver­misst. Nichts­des­to­trotz ist auch hier das Gesamt­bild posi­tiv. Für den Preis von 27,99 Euro ist das Case in Blau, Vio­lett, Schwarz, Grau, Weiß und Braun erhält­lich.

 

Ins­ge­samt bie­ten alle Tuff-Luv-Hül­len viel für’s Geld. Bereits für unter 30 Euro erhält man hand­ge­ar­bei­te­te Hül­len (was sich in der Qua­li­tät durch­aus gezeigt hat) und eine lebens­lan­ge Garan­tie. Beson­ders emp­feh­len kön­nen wir die eco-nique-Hül­le, aber auch die bei­den ande­ren Cases mach­ten kei­ne schlech­te Figur. Preis-Leis­tungs­tech­nisch sind sie jeden­falls eine ech­te Kon­kur­renz für das Ama­zon-Sor­ti­ment. 16 Hül­len plant Tuff-Luv ins­ge­samt für den Kind­le 4 eRe­ader. Wer inter­es­siert ist, kann Tuff-Luv-Pro­duk­te unter ande­rem bei www.speed-monkey.com erwer­ben.

 

Übri­gens: Eine Über­sicht der bes­ten Hül­len-Emp­feh­lun­gen für nahe­zu alle aktu­el­len Kind­le-Model­le fin­den Sie auch auf unse­rer Über­sichts­sei­te Kind­le-Zube­hör.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*

Ich akzeptiere