Kindle-Tipps-Logo

Kindle-Tipps.de

Tipps und Tricks für den Kindle, Kindle-Zubehör, Hüllen, Ebooks und vieles mehr

Kindle-Tipps.de - Tipps und Tricks für den Kindle, Kindle-Zubehör, Hüllen, Ebooks und vieles mehr

Kindle-Vergleich: Die E‑Reader im Überblick

Kindle-Leser

Kind­le-Leser (Quel­le: sie­he Arti­kel­en­de)

Knapp 4 Jah­re ist es nun her, dass der ers­te Kind­le das Licht der Welt erblick­te. Viel hat sich seit­dem ver­än­dert. Ein Blick zurück soll ver­ra­ten, was sich getan hat und wie die aktu­el­le Lage in der Kind­le-Welt aus­sieht. Einen Ver­gleich aller Kind­le-Model­le fin­den Sie am Ende des Arti­kels.

Hin­weis (2015): Die aktu­el­len Model­le inklu­si­ve einer aus­führ­li­chen Kauf­be­ra­tung fin­den Sie im voll­stän­dig aktua­li­sier­ten Arti­kel Kind­le kau­fen.

Kindle-Evolution

Der Ur-Kind­le, wenn man ihn so nen­nen will, war ein Kas­sen­schla­ger: Als am 19. Novem­ber die ers­te Ver­si­on des Kind­les bei Ama­zon in den USA den Ver­kaufs­start fei­er­te, waren alle Gerä­te inner­halb eines Tages ver­grif­fen. Meh­re­re Mona­te blieb er aus­ver­kauft, obwohl die Nach­fra­ge wei­ter stieg. Als ein­zi­ger Kind­le ver­fügt der Kind­le 1 über einen SD-Kar­ten­slot, mit dem man den inter­nen Spei­cher erwei­tern kann. Bild­schirm und Design sind im Ver­gleich zum heu­ti­gen Kind­le bereits sehr ähn­lich. Aller­dings ver­fügt das ers­te Kind­le-Modell ledig­lich über 4 ver­schie­de­ne Grau­stu­fen und war etwas dicker. Der Ver­kauf fand aus­schließ­lich in den USA statt.

Ob des Erfol­ges von Ver­si­on 1 war die nächs­te Genera­ti­on nur eine Fra­ge der Zeit. Im Febru­ar 2009 war es dann soweit: Der Kind­le 2 fand sei­nen Weg in die vir­tu­el­len Ver­kaufs­re­ga­le von Ama­zon. Der erwei­ter­ba­re Spei­cher war Geschich­te, aber die sons­ti­gen Ände­run­gen waren ein Fort­schritt. Ein aus­dau­ern­de­rer Akku, schnel­ler Sei­ten­auf­bau dank neu­em Pro­zes­sor und mehr Hand­lich­keit durch die Hal­bie­rung der Dicke des Gerä­tes soll­ten den E‑Book-Reader im Ver­gleich zum Vor­gän­ger­mo­dell auf ein neu­es Level heben. Im Okto­ber wur­de das Sor­ti­ment zudem um eine inter­na­tio­na­le Ver­si­on des Kind­le erwei­tert. Die­se wur­de leicht modi­fi­ziert, ent­spricht im Kern aber dem Kind­le 2. Neu war die Unter­stüt­zung meh­re­re Netz­werk­stan­dards wie UMTS, EDGE und GSM, wel­che den Kind­le in über 100 ver­schie­de­nen Län­dern nutz­bar mach­ten.

Um auf den wach­sen­den elek­tro­ni­schen Zei­tungs­markt ein­zu­ge­hen, brach­te Ama­zon im Mai 2009 eine DX-Ver­si­on des Kind­les auf den Markt. Ein grö­ße­res Dis­play soll­te für ein bes­se­res Gefühl beim Lesen von Zei­tun­gen sor­gen. Aller­dings stieg das Gewicht durch die neue Grö­ße signi­fi­kant an. Das Innen­le­ben ist mit dem des Kind­le 2 ver­gleich­bar. Die zunächst exklu­si­ve US-Ver­si­on wur­de 2010 durch eine inter­na­tio­na­le Ver­si­on ergänzt.

Der aktuelle Stand

Am 20. August 2011 folg­te dann die aktu­el­le Ver­si­on des Kind­les, der Kind­le 3. Über Ama­zon US konn­te man den neu­en Kind­le auch direkt nach Deutsch­land lie­fern las­sen. Beson­ders Wert wur­de dabei auf das Gesamt­pa­ket gelegt. Schnell, hand­lich und güns­tig soll­te er sein. Seit April 2011 kann man den Kind­le auch bei Ama­zon DE bestel­len. Aller­dings nur mit eng­li­scher Benut­zer­füh­rung und Tas­ta­tur. Der Kind­le 3 ist in zwei Ver­sio­nen ver­füg­bar: Einer­seits mit Wi-Fi und ande­rer­seits mit Wi-Fi und 3G (in Euro­pa als UMTS bzw. HSDPA bekannt). Bei Ama­zon ist der Kind­le 3 die ein­zig erhält­li­che Ver­si­on, alle ande­ren sind ledig­lich als Ein­zel­stück bei Ebay und Co. zu erhal­ten. Um die Unter­schie­de der ver­schie­de­nen Ver­sio­nen auf einen Blick ver­glei­chen zu kön­nen, dient die Tabel­le unten.

Was bringt die Zukunft?

Über die Zukunft des Kind­les hüllt sich Ama­zon bis­her in Schwei­gen. Nur dass ein Kind­le 4 kom­men wird, ist sicher, aller Vor­aus­sicht nach sogar noch 2011. Alles Wei­te­re muss bis­her noch der Gerüch­te­kü­che über­las­sen wer­den. Von einem Farb­dis­play über güns­ti­ge­re Prei­se bis hin zu Mul­ti­me­dia-Funk­tio­nen scheint alles mög­lich zu sein.

Was kann der Kindle?

Der Stolz des Kind­le 3 ist sicher­lich sein E‑Ink-Dis­play samt Pearl-Tech­no­lo­gie. Das sorgt nicht nur für ein kla­res Schrift­bild, son­dern erlaubt auch das Lesen unter Son­nen­schein — ganz wie bei einem ech­ten Buch. Auch die Schrift­grö­ße ist den indi­vi­du­el­len Bedürf­nis­sen anpass­bar. Der Akku gehört auf jeden Fall zu den aus­dau­ernds­ten auf dem E‑Book-Reader-Markt. Der inter­ne Spei­cher kann mehr als  3.000 Bücher auf­neh­men, was für die aller­meis­ten Nut­zer aus­rei­chend sein soll­te.

Die 3G-Ver­si­on bie­tet dar­über hin­aus die Mög­lich­keit, welt­weit und kos­ten­los online zu gehen. Mit dem inte­grier­ten Web­brow­ser lässt sich so nicht nur nach Büchern stö­bern, son­dern auch sur­fen. Nicht mög­lich ist zur­zeit die Wie­der­ga­be von Büchern im all­ge­mei­nen Stan­dard, dem ePub-For­mat, was die Aus­wahl haupt­säch­lich auf den Shop von Ama­zon ein­grenzt. Per USB lässt sich der Kind­le auch mit einem PC ver­bin­den. Über die­se Metho­de kann man auch den Akku laden.

Ob man den Kind­le in den USA oder Deutsch­land kauft, spielt momen­tan kei­ne Rol­le. Es han­delt sich um eine iden­ti­sche Ver­si­on. Ein Import aus den USA bie­tet preis­li­che Vor­tei­le, eine Bestel­lung in Deutsch­land die ein­fa­che­re Garan­tie­ab­wick­lung.

Kindle-Vergleich

 Kind­leKind­le 2Kind­le DXKind­le 3
Ver­kaufs­start USA23.02.200723.02.200910.06.200927.08.2010
Ver­kaufs­start Inter­na­tio­nalN/A19.10.200901.01.201027.08.2010*
Start­preis399 $359 $499 $139 $**
Abmes­sun­gen191x135mm203x135mm264x180mm191x122mm
Gewicht292g289g536g241g
Dicke18 mm9 mm9,7 mm8,5 mm
Auf­lö­sung Bild­schirm600 x 800 Px600 x 800 Px824 x 1200 Px600 x 800 Px
Farb­stu­fen4 (Grau)16 (Grau)16 (Grau)16 (Grau)
Spei­cher2 GB( erwei­ter­bar)2 GB4 GB4 GB
Pro­zes­sorXSca­le PXA250 400 MHzARM 11 532 MHzARM 11 532 MHzARM 11 532 MHz

*Ver­kaufs­start bei Ama­zon DE: 21.04.2011.
** 139$ (WiFi), 189$ (WiFi+3G), Start­prei­se bei Ama­zon DE:139€ (WiFi), 189€ (WiFi+3G).

Bild­nach­weis: By edans / Flickr

Kategorie: Allgemeine News

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*

Ich akzeptiere