Kindle-Tipps-Logo

Kindle-Tipps.de

Tipps und Tricks für den Kindle, Kindle-Zubehör, Hüllen, Ebooks und vieles mehr

Kindle-Tipps.de - Tipps und Tricks für den Kindle, Kindle-Zubehör, Hüllen, Ebooks und vieles mehr

Erste Solar-Hülle für den Kindle erschienen

Die E‑Ink-Tech­nik, wel­che auch der Kind­le eRea­der ver­wen­det, ver­braucht sehr wenig Strom. Dar­aus resul­tiert die lan­ge Akku­lauf­zeit des Kind­le 4 von cir­ca einem Monat . Wem das nicht genug ist, der hat nun die Mög­lich­keit in die­sem Bereich nach­zu­bes­sern — mit Solar-Ener­gie. Die Fir­ma Solar­Fo­cus bie­tet nun die ers­te Solar-Hül­le für den Kind­le an.

Solar-Hülle für den Kindle

Solar-Hül­le für den Kind­le (Foto: solarmio.com)

Schutz und Strom­quel­le in Einem. Das soll das Solar Kind­le Lig­hend Cover der Fir­ma Solar­Fo­cus  in sich ver­ei­nen. Dafür ver­fügt die Hül­le über Solar­zel­len, wel­che die Hül­len­front zie­ren. Aber nicht nur der Kind­le selbst pro­fi­tiert von der zusätz­li­chen Ener­gie. Auch die inte­grier­te Lese­lam­pe zieht ihren Nut­zen direkt aus der Son­ne. Die Solar­zel­len die­nen auch dazu, eine eben­falls inte­grier­ten Reser­ve­ak­ku auf­zu­la­den, der nicht nur die Lam­pe mit Strom ver­sorgt, son­dern die­sen bei Bedarf auch für den Kind­le bereitstellt.

Das hat aller­dings sei­nen Preis: Mit 80 Dol­lar kos­tet das Solar Kind­le Lig­hend Cover fast so viel wie das Gerät, für wel­ches es bestimmt ist. Aber nicht nur der Preis ist ein Nach­teil. Die Maße sind mit 200 x 119 x 18,3 mm mehr als statt­lich. Auch das Gewicht ist mit 215 g sehr hoch — 45 g schwe­rer als der Kind­le eRea­der selbst. Aller­dings darf man auch nicht aus den Augen ver­lie­ren, dass es sich bei dem Pro­dukt um kei­ne gewöhn­li­che Hül­le handelt.

Laut Her­stel­ler reicht bereits eine Stun­de in der Son­ne aus, um mit dem Kind­le drei Tage lang lesen zu kön­nen. Die Reser­ve­bat­te­rie der Solar-Hül­le (wel­che im Übri­gen aus Kunst­le­der und Plas­tik geformt ist) ist 1500 mAh stark. Eine LED-Leuch­te auf der Hül­le zeigt ihren Lade­zu­stand an. Die Solar­zel­len ver­sor­gen zuerst den Akku des Kind­les und küm­mern sich im Anschluss um den inte­grier­ten Akku der Hül­le. Die Solar-Hül­le ist vor­erst nur in den USA erhält­lich und soll mit dem Kind­le eRea­der der vier­ten Genera­ti­on kom­pa­ti­bel sein. Eine sepe­ra­te Kind­le Touch-Ver­si­on soll laut engadget.com auf dem Weg sein.

Es han­delt sich nicht um den ers­ten Ver­such, die Solar-Ener­gie für den E‑Rea­der-Markt zu nut­zen. Bereits 2009 hat­te LG ver­sucht, einen E‑Reader mit Solar­zel­len als Haupt­en­er­gie­lie­fe­ran­ten zu etablieren.

Link zur Pro­dukt­sei­te des Her­stel­lers: Solarmio

Link zum Pro­dukt bei Amazon.com: Solar lea­ther ligh­ted cover for Kind­le 4

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*