Kindle-Tipps-Logo

Kindle-Tipps.de

Kindle-Bücher, Kindle-Zubehör, Ebooks, E-Book-Reader, eReader, Kostenloses

Kindle-Tipps.de - Kindle-Bücher, Kindle-Zubehör, Ebooks, E-Book-Reader, eReader, Kostenloses

Unity-Engine gratis

Unitiy-Engine (Bild: Unity)

Unitiy-Engine (Bild: Unity)

Unitys gleich­na­mige Spie­leen­gine wird seit gerau­mer Zeit kos­ten­los ange­bo­ten und eig­net sich auch, um Spiele für den Kindle zu entwickeln.

Offen­bar plant der Anbie­ter jedoch, die Gratis-Version schon bald kos­ten­pflich­tig zu machen. Noch bis zum 8. April kann man auf https://store.unity3d.com/index.html die Entwicklungs-Software kos­ten­los her­un­ter­la­den, die danach 300 US-Dollar kos­ten wird und mit der man für den Kindle Fire, andere Android-Geräte oder auch iOS (iPad und Co) Appli­ka­tio­nen schrei­ben kann. Wer sich also näher mit der Spie­le­ent­wick­lung auf Gerä­ten wie dem Kindle beschäf­ti­gen will, sollte sich die Ver­sion rasch sichern.

Die Unity-Engine zählt zusam­men mit Epics Unreal-Engine zu den am häu­figs­ten genutz­ten Spiele-Entwicklungsumgebungen.

Quelle: MyDe­alz

 


Send to Kindle
Tag: , , ,
  • Andreas sagt:

    Update:
    Die Unity-Engine wird auch nach dem 8. April wei­ter­hin kos­ten­los ange­bo­ten. Möchte man die damit erstell­ten Pro­gramme jedoch auf die Android– oder iOS-Plattform por­tie­ren, dann sind nun 400 US-Dollar fällig.

    Nichts desto trotz ist in allen Fäl­len ein gehö­ri­ges Fach­wis­sen not­wen­dig, um über­haupt Pro­gramme mit Unity ent­wer­fen zu kön­nen. Ein gewis­ses Gefühl dafür bie­tet die Demo, die mit Unity aus­ge­lie­fert wird.

    Hier­bei han­delt es sich um einen 3D-Shooter, in dem man sich auf einer For­schungs­sta­tion befin­det und den Aus­gang fin­den muss. Zahl­rei­che Com­pu­ter­ge­steu­erte Geg­ner hin­dern einen daran. Wie mäch­tig die Engine ist, zeigt sich, wenn man das Gebäude ver­lässt und die Regen­trop­fen auf einen nie­der prasseln.

  • Andreas sagt:

    Möchte man die Soft­ware nicht instal­lie­ren, dann kann man sich auch auf der Home­page das Demo-Video (http://unity3d.com/gallery/) anse­hen, in dem gezeigt wird, was alles mit der Soft­ware mög­lich ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

*

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Schließen